Bürgerwiese bei Doberlug-Kirchhain bekommt Nachwuchs

Die etwa 3,8 Hektar große Fläche gehört der Kirche und wurde vom Förderverein des Naturparks gepachtet. Mit Unterstützung der Naturparkverwaltung und der Sparkasse Elbe-Elster wird diese Streuobstwiese jetzt, analog zur Bürgerwiese in Hohenleipisch, zu einem Naschgarten für alle entwickelt. Andreas Schumann, der mit seinem Vater vor etwa 60 Jahren, hier die ersten Obstbäume gepflanzt hat, wird in den nächsten Jahren mit seiner Garten- und Landschaftsbaufirma die Bäume betreuen und Pflegeschnitte durchführen. Außerdem soll sich die Streuobstwiese zu einem Lernort für Schulklassen und Kindergruppen entwickeln.

Ein weiterer Schritt zur Entwicklung der Obstbaumregion im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft.

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 30.11.2022