Sommerschnitt - Kurs auf der Bürgerwiese Waldhufe in Doberlug – Kirchhain am 29. Juni 2024

Im Steinobst fördert der Sommerschnitt die Vitalität der Bäume. Außerdem bremst er den starken Wuchs und verhindert das unkontrollierte Wuchern der Süßkirschbäume. Von großer Wichtigkeit ist in diesem Zusammenhang auch gleichzeitig die Bekämpfung der Krankheiten, welche herausgeschnitten werden oder durch das Auslichten der Krone somit keine Chance haben sich auszubreiten.

Leider gibt es in diesem Jahr durch den Frost keine leckeren Kirschen zum Verzehr, aber dennoch müssen wir ein Augenmerk auf unsere Obstbäume haben. Denn sie benötigen kontinuierliche Pflege und sorgsamen Umgang, um ihren Fortbestand zu erhalten. Die Regenereignisse der vergangenen Zeit haben geholfen, dass sich die Bäume von den kräftezehrenden Ereignissen gut erholen konnten. Sie haben einen guten Neutrieb in diesem Jahr gebildet, der nun eine richtige Erziehung verlangt, um im nächsten Jahr gut zu fruchten.

Der Verein Kerngehäuse lädt alle wissbegierigen und interessierten Leute zu einem Sommerschnittseminar für Süßkirschen am 29.06.2024 ab 9:00 Uhr auf der Bürgerwiese Waldhufe in Doberlug – Kirchhain ein. Christian Wolf, seines Zeichens Baumwart und Imker in biologisch angewandter Weise, wird den Begeisterten die Schnitttechnik erklären und am praktischen Beispiel umsetzen. Natürlich können auch alle in diesem Sinne entstehenden Fragen gestellt und sicherlich auch beantwortet werden.

Um diesen Kurs den Teilnehmern angenehm und fachgerecht darzubringen, ist die Beteiligung natürlich limitiert. Somit wird um vorherige Anmeldung gebeten unter der Telefonnummer: 0160 910 424 24 oder über Email unter: info@essbarer-naturpark.de

Sommerschnitt-Seminar:

Wann:  Samstag, 29.06.2024 um 9:00 Uhr

Wo:  Bürgerwiese Waldhufe in Doberlug-Kirchhain, Torgauer Straße (Google maps: Bienenburg Waldhufe, Doberlug-Kirchhain)

Kosten:  20,00 € pro Person, bitte in bar am Veranstaltungstermin zu entrichten

Anmeldung: Internetseite www.essbarer-naturpark.de oder info(at)essbarer-naturpark(dot)de 

Telefonisch: 0160 910 424 24 

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 11.06.2024