LassWissen-Radtour am 27. Juli 2024

Lernen Sie das neue Bürgerforschungsprojekt LassWissen kennen! Im Rahmen des Projektes soll entlang der Kleinen Elster ein engmaschiges Datennetz generiert werden. Aufgenommen wird der Wasserstand des Flusses, das Vorkommen von Libellen und die Veränderungen im Landschaftsbild. Mit den von den Teilnehmenden erhobenen Daten wird die Erforschung des Landschaftswasserhaushalts in Abhängigkeit der Landnutzungssysteme unterstützt. Die gewonnenen Erkenntnisse helfen dabei, den Herausforderungen der Klimaveränderungen zu begegnen.

Begleiten Sie die Projektkoordinatorin Ilona Ertle vom Förderverein des Naturparks auf einer Radtour entlang des neu errichteten Forschungspfad vom Schloss Doberlug bis nach Bad Liebenwerda. An den neun Stationen wird sie das Projekt näher erläutern und in die Bedienung der LassWissen-App einführen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Schloss Doberlug, dort bekommen Sie auch direkt eine Forschungsbox. Diese enthält alle Materialien, die Sie für die Teilnahme am Projekt benötigen. In Bad Liebenwerda wird es eine Pause für ein Mittagessen geben. Es ist geplant, um 13 Uhr wieder am Schloss anzukommen.

Auf Grund der Länge der Strecke von ca. 40 km wird für die Teilnahme wird ein E-Bike empfohlen, zudem verläuft sie zu Teilen auf Wald- und Feldwegen. Bei Bedarf ist es möglich, sich bei der Touristinformation am Bahnhof Doberlug-Kirchhain eines auszuleihen.

Es wird um Anmeldung unter Tel. 035322 518066 oder per E-Mail an info(at)naturpark-nlh(dot)de gebeten. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Uhrzeit: 09.00 bis 13.00 Uhr

Veranstaltungsort: erlebnisREICH Naturpark, Schlosspaltz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 11.12.2023