European Day of Parks 2024 im Park des Klosters Chorin

Am 24. und 25. Mai 2024 findet erstmals im Kloster Chorin der European Day of Parks statt, eine Kooperation zwischen dem UNESCO - Biosphärenreservat Schorfheide - Chorin und dem Kloster Chorin. Ziel ist es, die Landschaft dieser Region sowie den Landschaftsgarten des Klosters in den Fokus zu rücken.

Am 24.05.1909 wurden in Schweden neun Nationalparke als erste Schutzgebiete dieser Art in Europa ausgewiesen. Für Chorin reicht die Tradition des Naturschutzgebietes noch länger zurück. Auf Initiative von Forstmeister Max Kienitz wurde es 1907 das Plagefenn mit einer Fläche von 177 Hektar als erstes Naturschutzgebiet Norddeutschlands eingerichtet. Dieses Gebiet gehörte im Mittelalter einst zum Choriner Klosterbesitz. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das Umfeld der Klosteranlage neben den alten Klosterfriedhof in einen Lenné-Park und später in einen prächtigen Forstgarten verwandelt.

Weitere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen im Rahmen des European Days of Parcs im Kloster Chorin finden Sie hier

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 13.05.2024