Baukultur-Wettbewerb 2019 startet am 14.Mai 2019

In allen drei Biosphärenreservaten des Landes sollen vorbildliche Lösungen beim Erhalt des baukulturellen Erbes gewürdigt und die Verflechtung von Baukultur und Kulturlandschaft in den Biosphärenreservaten sichtbar gemacht werden. Attraktive Siedlungen sind nicht nur für die Bewohner identitätsstiftend, sie leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Tourismus. Sie tragen zum Werterhalt der Grundstücke sowie zur Nachfrage von interessierten Neubürgern bei. Typische Siedlungs- und Gebäudeformen zu erhalten und angepasst zu entwickeln, ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Für die Region des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin können Privatpersonen, Architekten, Fachplaner, Vereine und außerhalb der Landesverwaltung auch öffentliche Einrichtungen bis zum

2. September 2019

ihre Projekte bei der Biosphärenreservatsverwaltung in Angermünde einreichen. Das Teilnahmeformular kann per Brief, per Telefon oder auch online angefordert werden.

UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Hoher Steinweg 5-6, 16278 Angermünde Ansprechpartner: Uwe Graumann Tel.: +49 3331 36540 Mail: uwe.graumann@lfu.brandenburg.de

Weiter Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite zum „Wettberwerb Baukultur 2019

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 10.05.2019