Klimaschutzprojekt für Grundschulen auf der Solar Explorer im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

In den letzten drei Wochen besuchten insgesamt 16 Grundschulen der Landkreise Barnim und Uckermark das solarbetriebene Forschungsschiff „Solar Explorer“ auf dem Werbellinsee. Mit dem Besuch der Aktiven Grundschule Prenzlau wurde das Bildungsprojekt „#Klimawandel. Dein Projekttag auf der Solar Explorer“ abgeschlossen.

Was ist Witterung, was ist Wetter und was ist Klima? Welche Ursachen gibt es für die Klimaveränderungen und wie kann jeder Einzelne einen Beitrag zur Abschwächung des Klimawandels leisten? Wie wollen und müssen wir zukünftig leben und welche Möglichkeiten gibt es, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten? Diese Fragen beschäftigen uns alle. Besonders die jüngeren Generationen müssen sich mit den zukünftigen Folgen der Klimaveränderungen auseinandersetzen. Diese werden Einfluss auf die Art und Weise ausüben, wie wir zukünftig leben, wirtschaften und arbeiten.

Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen bekamen die Möglichkeit, sich über die Klimaveränderungen, deren Ursachen und mögliche Handlungsoptionen zu informieren. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Kulturlandschaft Uckermark e. V., dem UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und dem Europäischen Klimaschutzprojekt ZENAPA. Durch die finanzielle Unterstützung regionaler Unternehmen war die Teilnahme an dem Projekttag für die Schulen vollständig kostenfrei.

Den Schulen fehlt oft die Möglichkeit, dieses fachübergreifende und komplexe Thema den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Außerschulische Lehrangebote wie das auf der Solar Explorer können kaum wahrgenommen werden, da Beförderung und Organisation solcher Veranstaltungen Ressourcen bindet und kostspielig ist.

Durch Unterstützung der Kreiswerke Barnim GmbH, der Angermünder Firma AkoTec GmbH und den Städtischen Werken Angermünde GmbH ist es gelungen, den Schulen ein Komplettpaket anzubieten, welches diese Inhalte anschaulich und altersgerecht vermittelt und die Beförderung der Schüler und Schülerinnen organisiert und bezahlt. Durch zusätzliche Landesgelder konnten die Bildungsreferentinnen für das Projekt finanziert werden.

Hintergrund

Die Solar Explorer ist ein ausschließlich durch Sonnenenergie angetriebenes Forschungsschiff. Dieses „schwimmende Klassenzimmer“ auf dem Werbellinsee verfügt über eine Vielzahl von technischen Möglichkeiten, um Experimente auf und um das Boot durchzuführen. Schwerpunkt liegt hierbei auf den erneuerbaren Energien und der Naturbeobachtung.

Das Klimaschutzprojekt ZENAPA (Zero Emission Nature Protection Areas) läuft seit 2017 im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und soll unter anderem die Bildungsarbeit in der Region fördern.

Weitere Informationen zum Boot unter www.solar-explorer.de und zum ZENAPA-Projekt unter www.schorfheide-chorin-biosphaerenreservat.de .

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 05.10.2022