Baukultur und Tourismus im Landkreis Uckermark - Veranstaltungen

Der Landkreis Uckermark hat ein „Konzept zur Inwertsetzung eines modellhaften Lösungsweges Baukultur und Tourismus im Landkreis Uckermark sowie dem UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“ beauftragt.

Durchgeführt wird das Projekt von BTE Tourismus- und Regionalberatung und Prof. Dr. Peters von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Ausgangspunkt des Projektes ist, dass regionale Baukultur identitätsstiftend wirkt und das Bewusstsein für die Qualität der gebauten Umgebung stärkt. Darüber hinaus wird sie oftmals von Gästen hochgeschätzt, ist identitätsstiftend und authentizitätsprägend für die jeweilige Tourismusregion und leistet zusätzlich einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Tourismus.

Im April 2022 startete das Projekt mit einer digitalen Auftaktveranstaltung, es folgten Expertengespräche mit Brandenburger Akteuren. Ab September 2022 finden mehrere Veranstaltungen statt:

  • 22.09.2022: Baukultureller Stadtrundgang in Joachimsthal mit dem Amtsdirektor, dem Bürgermeister, dem Bauausschuss und weiteren Vertretern lokaler Vereine und Initiativen zur Diskussion des Ortsbildes, der Aufenthaltsqualität, von Planungen und Bedarfen

  • 13.10.2022: Baukultureller Ortsrundgang in Gartz (Oder) – Die Einladung finden Sie hier

  • 14.10.2022: Baukultureller Ortsrundgang in Greiffenberg – Die Einladung finden Sie hier

  • 18.10.2022: Geführte Radtour zur Fragestellung „Baukultur und Radwandern: Wie kann regionale Baukultur einen Radweg aufwerten?“ Die Tour richtet sich an Touristiker, Tourismusverantwortliche und Projektplaner, die Einladung finden Sie hier

Ansprechpartner im Landkreis ist Raik Maiwald (siehe Kasten rechts).

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 05.10.2022