Star im Frühlings-Prachtkleid

Er ist der Star der Vogelwelt im zeitigen Frühjahr, wenn er nach nur wenigen Monaten Abwesenheit aus seinem Winterquartier zurückkehrt.

Jeder kennt ihn, wenn er dann in seinem Prachtkleid mit hängenden Flügeln auf einem Ast oder auf dem sprichwörtlichen Starenkasten sitzend sein vielfältiges Lied singt und dabei auch gerne andere Vogelstimmen imitiert.

Spektakulär sind die vom Sommer bis zum Herbst stetig wachsenden riesigen Staren-Schwärme. Vor allem in den Städten überwintern zahlreiche Stare und verzichten auf den Kraft raubenden Zug in den Süden Europas.

(Text: Erhard Laube)

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken