Zentifolien und Mai-Rosen erfreuen mit Blüte und Duft

Zwei sehr seltene, historische Gartenrosen blühen auf den Rabatten an der Alten Schule in Prieros. Die Pflanzen wurden vor Jahren hier in Kultur genommen, da sie an ihren ursprünglichen Standorten verschwanden. Beide Rosen sind zur Blütezeit Blickfänge im Garten.

Die Zentifolie (Rose x centifolia), auch Provence-Rose genannt, ist eine herrlich duftende und tiefrot blühende, historische Gartenrose. Die Rose wuchs ursprünglich an der alten Friedhofsmauer von Mittenwalde. Dort ist sie seit bereits seit längerem verschwunden. Der Sortename der Rose ist uns nicht bekannt, wir nennen sie "Gruß aus Mittenwalde".

Die Mai-Rose (Rosa majalis), auch Zimt-Rose genannt, ist eine bis zu zwei Meter hohe, gefüllt blühende  Strauchrose. Die heute seltene Rose wuchs an einem verwildertem Garten bei Groß Köris.

Es wäre schön, wenn die Rosen auch in weiteren Gärten wachsen würden und somit in der Region erhalten blieben. Gerne können daher im Herbst in begrenzter Anzahl Ableger der Zentifolie und der Mai-Rose an Gartenfreunde abgegeben werden. Bitte melden Sie Ihr Interesse an!

Mai-Rose

Zentifolie - Provence-Rose

 

 

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen