Erster Storch in Brandenburg

Erster Adebar im Europäischen Storchendorf Rühstädt

Einen ganzen Monat vor der offiziellen Saisoneröffnung steht der erste Besucher schon auf der Wiese vor dem Infozentrum im Biosphärenreservat Flusslandschaft-Elbe: Am Wochenende flog ins Storchendorf Rühstädt der erste Weißstorch des Jahres ein. Der erste Brandenburger Adebar der Saison ist er nicht: In Kremmen (Landkreis Oberhavel) wurde bereits am 21. Februar ein Storch gesichtet. Ein milder Winter und gutes Wetter auf den Zugrouten lassen die Störche zeitig die Region anfliegen.


zur Pressemitteilung vom 1. März 2016

Gebiet

  • Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe